Abteilung Jassen


Download
Aktuell Jassen NEU 2018
Viel Spass beim lesen ;-)
Jassenb. NEUU 2018 -1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.0 KB

Die Kurzberichte über die beide Jassturnieren

Am 22. August 2015 fand es ein 14. GKVL (Gehörlosen Kulturverein Liechtenstein) – Jassturnier

in Triesen (Liechtenstein) statt. Es waren 40 Teilnehmern; davon fünf BGV-Mitgliedern.

Der Sieger hiess Werner Bieri (aus der Innerschweiz).

 

Die Rangliste (nur an BGV-Mitglieder) lautete:

 

  6. Rang   Trudy Bersinger

  7. Rang   Bruno Salis

19. Rang   Walter Müller

26. Rang   Margrit Niederhauser

35. Rang   Jakob Siegfried


Der Gehörlosen Sportverein beider Basel organisierte erstmals ein Jassturnier und es fand am 5. September 2015 in San Bernardino / Kanton Graubünden statt. Es waren 16 Teilnehmer;

davon drei BGV- Mitgliedern.

Der Sieger hiess Franz Jenal (aus der Innerschweiz).

 

Die Rangliste (nur an BGV- Mitglieder) lautete:

 

  4. Rang   Walter Müller

  7. Rang   Jakob Siegfried

10. Rang   Margrit Niederhauser

 

Es wurde uns gefreut, dass die BGV- Mitglieder hauptsächlich mitmachten.

 

Berichtstatter: Walter Müller, Jassleiter der Abteilung Jassen


Steinbock  Jassen

Der Sieger Jakob Siegfried vom Steinbock – Jassturnier in Rhäzüns. Es waren sechszehn Personen dabei. Bitte lesen Sie unter „Jassen“ – den Bericht und die Fotos


Das Steinbock-Jassturnier wurde erstmals im Jahr 2001 durchgeführt. Danach fand es bis 2007 jedes Jahr statt und Trudy Bersinger war die Jassleiterin. Danach gab es einen Unterbruch. Dieses Jahr haben wir es wieder zum Leben erweckt.

Das Steinbock-Jassturnier fand am Samstag, 13. Juni 2015, im „Cafe Clavau“ in Rhäzüns statt. Als wir ins „Cafe Clavau“ eintraten, sahen wir ein mächtiges Steinbock-Geweih (14-jährig) an der Wand hängen. Alle fanden, dass dies gut zum Steinbock-Jassen passt! Der neue Jassleiter ist Walter Müller aus Domat/Ems. Seine Vorgängerin, Trudy Bersinger, war als Jassspielerin auch dabei. Wir waren überrascht, dass auch ein Ehepaar aus dem Kanton Fribourg dabei war. Auch kamen viele Personen aus der Region Ostschweiz und von Liechtenstein. Insgesamt kämpften 16 Teilnehmer/innen um den Sieg. Der Sieger des diesjährigen Jassturniers heisst Jakob Siegfried aus dem Kanton Bern; er ist ein aktives BGV-Mitglied. Er erhielt den Wanderpreis, die Bündner Zinnkanne. Viele der Teilnehmer/innen fühlten sich im „Cafe Clavau“ sehr wohl und waren nach dem Jassturnier sehr zufrieden. Gerne möchten wir nächstes Jahr wieder kommen. Der ganze Anlass war gut gelungen. Wir dankten Trudy Bersinger, denn sie ist die Stifterin und Gründerin des Steinbock-Jassturniers.

Das nächste Steinbock-Turnier findet am Samstag, 11. Juni 2016 statt. Wir würden uns freuen, wenn alle wieder kommen. Die Bündner Luft wird Euch stärken…

 

Ihr Bündner Jassleiter Walter Müller


Kontaktperson

Jassleiter

Walter Mueller

E-Mail

 

Senda 10

7013 Domat / Ems